TC Halberg Brebach e.V.
TC Halberg Brebach e.V.

Willkommen beim TC Halberg Brebach e.V. in Brebach

Der TC Halberg Brebach e.V. ist einer der größten und erfolgreichsten Tennisvereine des Saarlandes. 10 gepflegte Außenplätze, 2 Hallenplätze, eine moderne Gastronomie und über 410 aktive Mitglieder, darunter über 130 Kinder und Jugendliche. Ein hervorragendes und höchst motiviertes Trainerteam betreibt unsere Tennisschule, verbessert unsere Tennisspieler, betreut unsere Jugend und führt sie zu Spitzenleistungen. Neben den sportlichen Aktivitäten gehört ein umfangreiches und gepflegtes Vereinsleben zu vielen Vorzügen des TC Halberg Brebach e.V. Es ist schön, hier Mitglied zu sein.

Nikolausfeier 2016

Noah Müller siegt beim Heddesheimer-Indoor-Cup

Noah Müller, momentan die Nummer 65 in Deutschland bei den Junioren U12, siegte beim Indoor-Cup in Heddesheim souverän ohne Satzverlust.

Noah konnte durch ein solides und sicheres Spiel im Turnier überzeugen.

Er schlug Noah Torrelba ( Nummer 122 DTB) 6:1 und 6:1, sowie die aktuelle Nummer 39 DTB Niklas Rübenach 6:2 und 6:3.

Herzlichen Glückwunsch.

Noah Müller

und

Stan Wawrinka,

beide,

die die Rückhand einhändig spielen.

Junioren U18-1 wurden Meister in der Landesliga Region 2

Am vergangene Wochenende wurden die Junioren U18-1 mit einem klaren 14:0 Sieg über die Spielgemeinschaft Elversberg/Heiligenwald Meister in der Landesliga der Region 2. Sie errangen den Meistertitel ohne Punktverlust. Damit spielen sie nächstes Jahr eine Klasse höher, also in der Verbansliga. 

Es spielten von links nach rechts:

Ismail El-Far Cardo, Tom Knipper, Noah Friedland, Till Kaspar.

Herzlichen Glückwunsch

3. Saarbrücker Brebacher Herrenturnier

sponsored by Commerzbank Saarbrücken

von links nach rechts, J. Eberhardt, J. Klein, P. Miksocsky, Ch. Hobtgarski, M. Fugmann

Auch in diesem Jahr lud der TC Halberg Breach in der Zeit vom 05.09.2016 - 16.09.2016 zum deutschlandweiten Herren Ranglistenturnier mit einem Gesamtpreisgeld von 1000,- EURO (sponsored by Commerzbank Saarbrücken) auf seine Vereinsanlage ein.

 

In der dritten Auflage unseres Herrenturniers setzte sich Christopher Hobgarski (DR 130) vom TZ DJK Sulzbach gegen seine Konkurrenten Patrick Miksovski (LK 7) vom TC Rot Weiß Alsweiler mit 6:4 / 6:2 durc. Mit seinem Sieg sicherte sich Christopher Hobgarski den 1. Platz der mit einem Preisgeld in Höhe von 450 EURO belohnt wurde. Der zweitplatzierte Patrick Miksovsky konnte sich über ein Preisgeld in Höhe von 300 EURO freuen.

 

Das Spiel um Platz 3, gewann Justin Klein (DR 393) vom TZ DJK Sulzbachtal (Preisgeld 200 EURO) gegen Max Fugmann (DR 509) vom TC Riegelsberg (Preisgeld 50 EURO).

 

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken und hoffen, dass Sie auch im kommenden Jahr den Weg wieder zu unserem Turnier, was für September 2016 geplant ist, finden werden.

 

Ein großer Dank gilt unserem Hauptsponsor der Commerzbank Saarbrücken, welche uns das Preisgeld in Höhe von 1.000,- EURO zur Verfügung gestellt hat. Ebefalls ein herzlichen Dank an unserem Oberschiedsrichter Herrn Horst Eberhardt sowie allen Helfern und Helferinnen.

 

Der Vorstand des TCHB

TC Halberg Brebach wurde Vizesaarlandmeister bei der Bambini Endrunde 

Bei schönem Sommerwetter haben die Bambini Mannschaften des Saarländischen Tennisbundes am 10. und 11. September 2016 die diesjährigen Saarlandmeister ermittelt. Austragungsort war wie in jedem Jahr das Tenniszentrum Sulzbachtal.

Qualifiziert für die Endrunde waren die jeweils zwei bestplatzierten Mannschaften der Landesliga aus Region 1 und 2.

1. aus der Region 1 war der TC Rotenbühl, 2. war der TC Bous. Aus der Region 2 war 1. der TC Halberg Brebach, 2. das Tenniszentrum Sulzbachtal.

Gespielt wurde zunächst über Kreuz in den Halbfinals. Die jeweiligen Verlierer spielten Sonntags dann um Platz 3, die Gewinner im Finale um den Titel.

So kam es zu folgenden Spielen:

TC Rotenbühl mit Emil Kaspari, Lennard Brucker, Helena Christmann, Lisa Duchemin, Cosima Bill, Julius Bungenburg und Fabienne Lahn gegen die Mannschaft des TZ Sulzbachtal mit Lea Stankovic, Lukas Thewes, Georg Saltaganov, Giordano Diego, Max Müller, Emma Junold und Maddax Yakymensky. Rotenbühl konnte sich mit 14:7 durchsetzen.

Im zweiten Halbfinale spielte der TC Halberg-Brebach mit Noah Müller, Philipp Diehl, Margaux Tulet-Jost, Luca Hornig, Artem Ivanov und Anna Hauschildt gegen den TC Bous mit Marius Kraus, Gina Faust, Nina Oellerich, Louis Mathis, Jan Biehl und Maximilian Gemballa. Hier erreichte Brebach mit einem 14:7 das Finale.

Im Spiel um Platz drei kam dann am Sonntag der TZ Sulzbachtal zu einem 12:9 gegen den TC Bous.
Das Finale war dann eine ausgeglichene Sache und wurde erst in den Doppelpaarungen entschieden.  Der Stand nach den Einzeln war 6:6. Alle 3 Doppel gingen in den Champions Tie-Break. Letztendlich war der TC Rotenbühl knapp mit 12:9 der Sieger in der Partie, da man ein Doppel mehr gewinnen konnte.

Nationales Deutsches Jüngstenturnier in Detmold

Vom 27. bis 31. Juli 2016 fand im nordrhein-westfälischen Detmold eines der größten Turniere im Jüngstenbereich statt. Beim Nationalen Deutschen Jüngstenturnier traf sich traditionell die Spitze des Tennisnachwuchses in den Altersklassen U9, U10, U11, U12. Das Jugendturnier zählt als inoffizielle Deutsche Jugendmeisterschaft.

Mit dabei waren auch 3 Spieler vom TC Halberg Brebach, Margaux-Tulet, Max Wasemann und Noah Müller.

Bei den Junioren U11 musste Noah Müller in der Qualifikation in einem 124-er Feld antreten. Mit zwei Siegen 6:0, 6:1 gegen David Yenkov vom DTV Hannover und 6:0, 6:3 gegen Nikolaus Aurel Hintermeier vom TC Dormagen erreichte er die 3. Runde. Er musste sie sich dann in 3  Sätzen äußerst knapp Paul Abele vom TC Winnenden 4:6, 6:4, 8:10  geschlagen geben.  Auch wenn Noah sein Spiel knapp verloren hatte, konnte man sehen, dass er von seinem Können her zu den besten seiner Altersklasse in Deutschland zu zählen ist.

 

Bei den Junioren U10 startete direkt in der Hauptrunde in einem 124-er Feld Max Wasemann. Er gewann sein Spiel in der 1. Runde gegen Danny Ilg vom TC Wolfsberg Pforzheim 6:1, 6:2. Danach verlor er klar gegen Niklas Walter  vom HTV Hannover 6:0, 6:0.

Das Ergebnis war leider zu hoch ausgefallen, da Max viele Chancen hatte, mehrere Spiele zu gewinnen. Nach der Niederlage spielte er in der Pokalrunde weiter und verlor gegen Nils Miedek vom Solinger TC 02 nach einem sehr guten Spiel 6:1, 6:2. Mit diesem Spiel, wo er sein Können gezeigt hat, musste er am Maximum spielen und das tat er auch.

 

Als einziges Mädchen startete Margaux Tulet-Jost bei den U10 Mädchen, ebenfalls in einem 124-er Feld. In der 1. Runde hatte Margaux Freilos. In der 2. Runde spielte sie gegen Sayona Kolkmeyer vom Osnabrücker TC und gewann deutlich mit 6:0, 6:0. In der 3. Runde angekommen verlor sie leider in einem umkämpften Spiel gegen Lea Schrauzer vom TC Grün-Weiß Dingolfing. Leider unterliefen Margaux in ihrem Spiel zu viele leichte Fehler und alle knappen Spiele gingen an die Gegnerin. Ansonsten konnte sie mit ihren technisch sauberen und starken Schläge überzeugen.     

links: Noah Müller
Max Wasemann
Margaux Tulet-Jost

Philipp Diehl erfolgreich beim Internationalen Jugendturnier in Püttlingen 

Beim Internationalen Jugendturnier in Püttlingen gewann Philipp Diehl im Endspiel gegen Asa Hesster vom TC Landstuhl den Titel bei der U12 Konkurrenz.

Nachdem Philipp im Halbfinale gegen den sehr stark spielenden Benedikt Quirin vom TUS Neunkirchen knapp in 3 Sätzen 3/6 6/3 11/9 gewinnen konnte, setzte er sich im Endspiel klar gegen den Pfälzer Asa Hessters in 2 Sätzen 6/1 6/0 durch.   

Margaux Tulet-Jost und Noah Müller Saarlandmeister

Bei den Saarlandmeisterschaften der Jugend errangen am vorigen Wochenende Noah Müller und Margaux Tulet-Jost den Meistertitel.

Der TC Dillingen war Austragungsort.  Am Samstag voriger Woche bei schönem Wetter wurden dann die Endspiele ausgetragen.

Bei den U10 Mädchen wurde die an Nummer 2 gesetzte Margaux Tulet-Jost zum ersten mal Saarlandmeisterin. Sie gewann sehr knapp in einem spannenden Spiel gegen die Titelverteidigerin und an Nummer 1 gesetzte Helena Christmann vom TC Rotenbühl in 3 Sätzen 3:6/6:4/10:2. Margaux konnte sich im Championstiebreak klar durchsetzen, da Helena einige Bälle knapp in das Aus platzierte.

Bei den Junioren U12 spielte sich Noah Müller in das vorweggenommene Endspiel gegen Nicolas Zimmermann vom TC BW Saarbrücken. Nicolas gewann im Viertelfinale gegen den Vereinskollegen Moritz Anterist in 2 umkämpften Sätzen. Noah gewann dann das Halbfinale im Championstiebreak 10:5, nachdem er den ersten Satz 4:6 verloren hatte und den 2. Satz 6:2 für sich entscheiden konnte.

Das Endspiel gegen Marius Kraus vom TC Schwarz-Weiss Bous beendete Noah mit 6:1/6:1 als klarer Sieger.

U15-1 Juniorenmannschaft wurde Saarlandmeister

Die 1. Mannschaft des TC Halberg Brebach wurde Saarlandmeister. Im entscheidenden Spiel gegen die stark spielenden Bouser, wurden 3 von 4 Einzel verloren. In den dann 2 ausstehenden Doppel, setzte sich dann die Doppelstärke durch und sie gewannen alle 2 Doppel und somit den Gesamtsieg.

Außer mit einem Unentschieden gegen TUS Neunkirchen, gewannen sie relativ klar alle anderen Partien, gegen Rotenbühl, Sulzbachtal und St. Ingbert. 

Die Mannschaft spielte mit folgenden Spielern:

Noah Friedland, Ismail El-Far Cardo, Till Kaspar, Noah Müller, Tom Knipper, Simon Jochum.

v.l.n.r.: Ismail El-Far Cardo, Simon Jochum, Tom Knipper, Noah Müller, Noah Friedland, Till Kaspar

U15-2 Juniorenmannschaft wurde Meister der Landesliga

Die 2. Junioren U15 Mannschaft des TC Halberg Brebach wurde Meister in der Landesliga. Sie gewann souverän alle Spiele in der Landesliga und steigt somit in die Verbandsliga auf.

Die Mannschaft spielte mit folgenden Spielern:

Julius Funk, Kirill Ivanov, Maxime Gossert, Philipp Diehl

v.l.n.r.: Kirill Ivanov, Linus Vornhusen, Julius Funk, Maxime Gossert, Philipp Diehl

U15-3 Juniorenmannschaft wurde Meister in der B-Klasse

Die 3. Juniorenmannschaft erreichte in der B-Klasse den Sieg in ihrer Gruppe und steigt damit in die A-Klasse auf. Sie gab in allen Spielen keinen Punkt ab. 

Die Mannschaft spielte mit folgenden Spielern:

Friedrich Fürst, Jannis Bredel, Marcel Reichert, Marc Ditzler, Luca Hornig, Alexander Groß, Artem Ivanov

v.l.n.r.: Luca Hornig, Alexander Groß, Marc Ditzler, Artem Ivanov, Marcel Reichert, Jannis Bredel, Friedrich Fürst

Vereinskleidung für alle Mitglieder des TC Halberg Brebach

Generalüberholung der Tennisanlage

Liebe Vereinsmitglieder,

 

nach über 40 Jahren ist es an der Zeit für eine Generalüberholung unserer Tennisanlage. Die Plätze sind häufig zu trocken, die hinteren Plätze zu weich und nach einem starken Regen sind alle Plätze schwer bespielbar. Außerdem ist die Zaunanlage krumm und buckelig und löst sich zunehmend auf.

 

Der Vorstand des TC Halberg Brebach e.V. hat daher in einer außerordentlichen Sitzung am 31. August 2015 einstimmig beschlossen, unsere Tennisanlage wie folgt zu renovieren:

•             Einbau einer Berieselungsanlage

•             Erneuerung des Platzbelages

•             Erneuerung der Zaunanlage

Nach der Sanierungsmaßnahme werden wir nicht nur der beste Tennisverein der Region sein, sondern auch der schönste.

 

Die Baumaßnahme kann nur im Herbst vor der Regen-/Winterperiode stattfinden. Die Arbeiten müssen möglichst frühzeitig begonnen werden.

Wir bitten daher für Euer Verständnis, dass die Plätze 7, 8, 9, 10 ab 21. September geschlossen werden müssen. Die restlichen Plätze werden ab 5. Oktober geschlossen.

Für Rückfragen steht Euch der Vorstand gerne zur Verfügung. Bei Fragen zur Renovierung der Tennisanlage, wendet Euch bitte an den 1. Vorsitzenden Philipp Gross oder den 2. Vorsitzenden Harald Schmeer.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Euer Vorstand

des TC Halberg Brebach e.V.
 

Hier finden Sie uns

TC Halberg Brebach e.V.

 

Anlage:

Rosenstraße 14a

66130 Brebach

fon 0681 - 87 43 400681 - 87 43 40

fon 0681 - 87 61 1710681 - 87 61 171 (Halle)

 

google maps

 

Postalisch:

c/o Philipp Gross

Dudweilerstraße 80

66386 St. Ingbert

1. Vorsitzender

Philipp Gross

2. Vorsitzender

Harald Schmeer

Kassenwart

Philipp Vornhusen

WetterOnline
Das Wetter für
Saarbrücken
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Halberg Brebach e.V.